all the crazy shit i did tonight..
Designer «» Design
Sprüche, die einen an vergangene Lebenssituationen erinnern, Gefühle erwecken oder einfach nur zum Nachdenken anregen.
(häufig Songtextzitate)
 
 
Wie sieht der Himmel aus, der jetzt über dir steht? Dort wo die Sonne im Sommer nicht untergeht. Wo fängt dein Himmel an und wo hört er auf? Wenn er weit genug reicht, macht dann das Meer zwischen uns nichts mehr aus? Du fehlst mir.
- Philip Poisel,  Wo fängt dein Himmel an
 
 
Und ich vermiss dich, weil du Heimat und Zuhause bist. Weil bei dir mein Bauchweh aufhört. Ich brauch keinen Kompass und keinen Sextant, ich finde stets zu dir. Ich komm zurück, weil ich dich mag, Kopf in deinem Schoß, wie eine Taube in ihrem Schlag. Halt mich, halt mich fest. Tu so, als wenn das jetzt für immer so bleibt, für immer so bleibt. 
 
 
Sonne in meinen Segeln
Sonne auf meinem Weg
Sonne in den Bäumen
Sonne für dich.
- Philip Poisel, Halt mich
 
 
Ich versteck mich, wo du mich nicht findest, damit auch du mich mal vermisst. Hab mich seit Wochen nicht gemeldet und frag mich ständig, wo du bist. Ich will nur, dass du weißt, ich hab dich immer noch lieb! Und dass es am Ende auch keinen Anderen gibt, der mich so vollendet, der mich so bewegt. Ich zeig dir, dass ich dich nicht brauche und dass ich gehen kann wann ich will. Weißt du eigentlich wieviel ich rauche seitdem du weg bist und wenn du fragst dann bin ich still.
- unknwon
 
 
Reiche Kinder haben's leicht
Reiche Kinder haben Zeit
Reiche Kinder fahren Bentley's in weiß
sie tragen Handys mit Eis
Reiche Kinder reisen um eine heile Welt
Reiche Kinder schmeißen Scheine
Reiche Kinder haben Geld.
 
Arme Kinder haben's hart
Arme Kinder werden stark
weil die Kraft in ihnen steckt
die die Armut ihnen gab
Arme Kinder kommen nicht
raus aus der armen Welt
Arme Kinder haben nichts
und reiche Kinder scheißen Geld.
- Prinz Pi, Reiche Kinder Arme Kinder
 
 
Wenn du jung bist und dein Kopf voller Scheiße ist, das Leben sucked und dich auf jede erdenkliche Weise fickt, du Mucke machst, dies und das und es keine Scheine gibt, du fest an Dinge glaubst, für die es keinerlei Beweise gibt. Du täglich in der S-Bahn sitzt, deinen Namen in die Scheiben ritzt. Langsam merkst du, dass das Leben eine nie endende Reise ist. Leg deinen Kopf in die Hände, zieh die Luft tief in die Lunge, zieh sie tief, zieh sie auf den Grund bis nach unten und fühle den Puls, wie er pocht in deinem Kopf, es kocht tief in dir drinnen, du musst gewinnen allen zum Trotz. Wenn du dich ansiehst, wenn in dir alles verbrannt ist, weil du so lange gerannt bist bis dir übel ist. Du hast im Kopf ein von Gedanken kochendes Hirn, ein Pochen hinter der Stirn, Gedanken die in Labyrinthen verirren, die Wege sind wirr und die Zukunft von unbestimmter Farbe. Auch die schlimmsten Wunden vernarben.
- Prinz Pi
 
 
Sie blickt ihn an und sagt: eines Tages halt ich den Atem an, ich hoffe doch in deinen Armen dann, du starker Mann, Kämpfer für mich, schenke dir mich, Liebster verschwende mich nicht. Lauf an's Ende für dich. Wir beide gegen den rest der Welt. Jede Liebe von dir war Schein, ich bekam nur das Wechselgeld. Wir können Schwäne sein, zur letzten Träne sein. Will in stürmischer Seele die Antwort deiner Gebete sein. Sieh doch, ich bin weiß gott nicht die Schönste, doch ich geb mein Bestes -  ich versprech's. Und lass nun alles hinter mir, hin zu dir, hingeführt. Man sagt die Liebe vernebelt, doch ich war blind vor dir. Augen verschlossen, rumgerannt in meinen Fehlern, kamst als erstes durch, von all den unbekannten Teilnehmern. Funken sprangen in meine Venen, legten mich lahm. Lass mich los, nehm mich in den Arm. So lang ich noch bin. So lang ich noch in deinen Armen lieg, will ich das Beste sein, dein Fels in der Brandung, dein Licht, das was du brauchst, dein Herz.
- Casper, In deinen Armen
 
 
Liebes Tagebuch - heute kann keiner mir was. Ich gebe nicht auf, bin was ich bin, nie wieder beuge ich mich. Es ist, als würde ein 3-Meter-Mann marschieren. Ich lebe nun, schwebe nun über den Dingen und keiner kann was dagegen tun. Lebe wohl alte Welt, schäme dich nicht, vergiss das alte gläserne Ich. Ich bin unzerbrechlich, unverletzlich. Mach mich unvergesslich, ich bin unermesslich...stark.
 - Casper, Unzerbrechlich
 
 
Mit dir steht die Zeit still, du bist was ich will, spürst du was ich fühl und was ich fühlen will? Es ist mehr als nur ein Spiel, hebt deinen Stil, dein Sexappeal, komm relax mit mir. Will nichts tun, was du später mal bereuen wirst, doch heute Nacht brauch ich ein bisschen mehr als Freundschaft. Bitte schau mich nicht so an, deine Blicke sind gefährlich, oh ehrlich unentbehrlich. Mit dir steht die Zeit still, bist zu viel für mich, spür wie du meinen Willen brichst. Ist es mehr als nur ein Spiel? Leg die Karten auf den Tisch. Meinst du ich bleibt kühl, wenn du bei mir bist ?! Will nichts tun, was ich später mal bereuen würde, doch heute Nacht brauch ich ein bisschen mehr als Freundschaft. Deine Küssen machen süchtig, nimm Rücksicht, ich weiß, du bist berüchtigt. Mit dir bleibt die Welt stehen. Werden wir uns wiedersehen, wenn sie sich morgen weiterdreht? Ich weiß es ist schon spät, weiß nicht, was ich mach. Denn ich will deine Leidenschaft nicht nur für die eine Nacht.
- Freundeskreis, Mit dir